JOE II -- Das Jazzorgelevent!


Jazz Organ Experience II
------------------------

Veranstaltungsorte: Dreieinigkeit5skirche Nürnberg-Gostenhof
                    Glockendonstr. 15 U-Bahn U1 Bärenschanze
                    
                    Jazzstudio Nürnberg, Paniersplatz



Donnerstag, 3.9. 19.30   Dreieinigkeitskirche
---------------------------------------------
Jazzorgelkonzert Christian Gabriel
DAS JAZZORGELBUECHLEIN V

Christian Gabriel setzt den Streifzug durch
das Kirchengesangsbuch fort und nimmt dabei
Lieder, die die Musik selbst und gemeinsames
Feiern thematisieren, unter die Jazz-Lupe.
Weit entfernt von üblicher Swinging-Church-Folklore,
wird jedes Lied in seinem musikhistorischen Kontext
ernstgenommen und erfährt eine überraschende, in
ungewöhnlicher Weise passende Interpretation.

Eintritt: EUR 8 (ermässigt und Jazzstudio-Mitglieder: EUR 5)     ZAC-Rabatt



Freitag, 4.9.. 20 Uhr  Jazzstudio
---------------------------------
STARKONZERT

Mathias Bublath's Hammond B3 Band

Eintritt: EUR 22 (ermässigt EUR 11, Jazzstudio-Mitglieder: EUR 5)    ZAC-Rabatt  EUR 18/9

Matthias Bublath, aus München stammend, in New York heimisch, ist seit zwei Jahrzehnten auf
internationalen Bühnen präsent, als Pianist, Organist und Composer. Die Spannweite seiner Projekte
umfasst Jazz, Blues, Funk und Gospel, und genauso vielfältig ist sein Instrumentarium:
Neben Piano und Keyboard ist er insbesondere ein Spezialist auf der Hammond B3 Orgel.
Und dieses 'klassische' Instrument mit seinem unverwechselbaren, unwiderstehlich
groovenden Sound bringt er mit ins Jazzstudio. Seine musikalischen Mitstreiter sind
Titus Vollmer (git) und Oscar Kraus. Der Münchner Saxophonist Ulrich Wangenheim
erweitert dieses Orgeltrio und gibt zusätzliche solistische Impulse.

(--->   Bilder siehe unter www.matthiasbublath.com)



Samstag, 5.9., 19 bis 23.30 Uhr   Dreieinigkeitskirche
------------------------------------------------------
DIE LAMGE ORGELNACHT

Eintritt: EUR 5 (ermässigt und Jazzstudio-Mitglieder: EUR 4)  ZAC-Rabatt EUR 3
Eintritt: 

featuring Christian Gabriel: Das Jazz-Orgelbüchlein VI

Der Start dieser Langen Orgelnacht bringt im Rahmen
der Reihe 'Das Jazzorgelbüchlein' eine Begegnung mit den
frühesten Hymnen und Melodien, angefangen vom 9. Jahrhundert (!),
die im Kirchengesangbuch zu finden sind. Fremd und doch vertraut
klingt diese Musik, aus einer anderen Welt, die
doch die unsere ist. Christian Gabriel belässt ihnen ihren Zauber,
unterstreicht sparsam originäre Ethno-Klänge, lässt modale Skalen
laufen, und gibt einen Jazz-Rahmen, der die Klangvielfalt
der grossen Kirchenorgel voll ausreizt.

Ab 20.30 dann die Lange Jazz-Orgelnacht: Organistinnen und
Organisten aus der Region (Sirka-Schwartz-Uppendieck,
Colin Smith, Ulrike Haag, Alexander Vichnevetsky, Christian Gabriel u.a.)
spielen nicht nur Jazz auf der Kirchenorgel, sondern auch dazu passende
und kontrapunktierende 'klassische' Orgelstücke, von Bach über
Cesar Frank, Joseph Jongen, Dupre, Durufle, Boellmann bis zu
ganz neuen Stücken von Komponistinnen wie Dorothea Hofmann, Maria
Scharwiess und anderen. 'Special guest' ist die Saxophonistin
Laura Link aus Weissenbug. Dabei wird deutlich, wieviel Jazz in
der Klassik steckt! Für gute Laune und das leibliche Wohl ist gesorgt.




Sonntag, 6.9., 10.15      Dreieinigkeitskirche
----------------------------------------------
Jazz-Gottesdienst


Der Sonntagsgottesdienst an diesem JOE-Jazz-Wochenende steht
ganz im Zeichen des Jazz und beschliesst JOE II. Der Würzburger
Saxophonist Anton Mangold, bekannt durch viele Projekte in
der Region und darüberhinaus, und ausgewiesener Experte für
den Klang seines Instruments im Kirchenraum, gestaltet
zusammen mit Christian Gabriel an Orgel und Klavier den
Gottesdienst in ganz spezifischer Weise: meditativ mitreissend,
die Klangmöglichkeiten von Orgel und Saxophon in verschiedenen
Stilistiken auslotend.

Eintritt frei